Kontakt und Support

Änderungen ab 30. März 2016 (v1.099)

Weitere Sicherheitsmassnahmen

Wir haben festgestellt, dass einige Geräte auf denen cbird verwendet wird in Bezug auf Arbeitsspeicher nicht die Systemvoraussetzungen erfüllen. Für die Ausführung von Windows, Virenscanner, etc. und cbird leisten diese Geräte nicht Gewähr, dass nicht unvorhersehbare Ereignisse auftreten. Aus diesem Grund haben wir jetzt in cbird zusätzliche Integritätsüberprüfungen eingebaut und speichern die Daten im Backup zusätzlich auch versioniert ab.

Bei mehreren unserer Kunden war am Computer bereits ein Verschlüsselungsvirus (Erpressungs-Trojaner) aktiv. Diese Trojaner (bzw. bestimmte Varianten davon) werden leider von den Virenscannern nicht immer erkannt. Sie verschlüsseln diverse Dateien auf allen angeschlossenen Laufwerken am Computer und damit auch am cbird-Stick und im Backupverzeichnis.

Erkennen können Sie diesen Trojaner daran, dass Ihre Dateinamen z.b. folgende Endungen haben: ".locky", ".encrypted", ...

Bei den derzeitigen Fällen waren von cbird gewisse Programmdateien verschlüsslt, nicht aber die cbird-Daten. Entfernen Sie den cbird-Stick so schnell wie möglich vom Computer und kontaktieren Sie bitte den cbird-Support.

Weitere Infos zu dieser Art von Schadsoftware finden Sie hier:

Datumsformat am Kassenbon

Aufgrund einer Klarstellung vom Finanzamt haben wir das Datumsformat am Bon jetzt so geändert, dass hier kein "T" mehr gedruckt wird. Das vorgegebene ISO-Format bezieht sich nur auf die elektronischen Daten.

Behebung von Font-Problemen bei PDF-Berichten

Das verwendete PDF-Modul hat das Erzeugen der PDFs abgebrochen, wenn in den Daten Zeichen verwendet wurden, die im verwendeten PDF-Font nicht vorhanden waren. Wir ersetzen jetzt diese Zeichen durch ein "?", damit die Generierung von den PDF-Berichten trotzdem möglich ist.