Kontakt und Support

Änderungen ab 15. Nov. 2016 (v1.181)

Bei diesem Update handelt es sich um das Update für die Erfüllung der Registrierkassensicherheitsverordnung (RKSV 2017). Nach diesem Update können Sie cbird auf signierte Belege umstellen und bekommen auch die notwendigen Informationen für die FinanzOnline-Meldungen.

Für die "Kassennachschau" haben wir verschiedene Menüpunkte im neuen Menü "Finanzamt" eingebaut.

Funktionen für die Erfüllung der RKSV 2017

cbird enthält nach dem Update alle Funktionen für die Erfüllung der RKSV. Dazu zählen vorallem folgende Punkte:

Nach dem Update erscheint in der Aufgabenliste ein Arbeitsschritt "offene FinanzOnline Meldungen" (falls Meldungen durchzuführen sind). Beachten Sie dazu bitte auch unsere Informationen zu den FinanzOnline-Meldungen.

Für die Umstellung auf signierte Belege gibt es den Arbeitsschritt "Umstellen auf signierte Belege".

Bis spätestens 1.4.2017 müssen alle Kassen auf signierte Belege (= QR-Code am Beleg) umgestellt werden. Nach dem 1.4.2017 ist ein Bonieren ohne signierte Belege nicht mehr erlaubt und in cbird daher auch nicht möglich.

Neues Menü "Finanzamt"

In diesem Menü finden Sie Menüpunkte um sich "offene" oder "alle FinanzOnline Meldungen" anzeigen zu lassen.

Außerdem sind hier Menüpunkte zu finden, die bei einer "Kassennachschau" hilfreich sein können. Vorallem die Frage wo sich die Datensicherung auf das zweite Medium befindet hat Schwierigkeiten bereitet. Durch Aufruf der Menüpunkte "Finanzamt->Datensicherung->erstes Medium" wird das Datenverzeichnis am cbird-Stick geöffnet. Mit dem Menüpunkt "Finanzamt->Datensicherung->zweites Medium" wird das Sicherungsverzeichnis auf der Festplatte aufgemacht.

Änderungen aufgrund des neuen Erlasses zur RKSV, August 2016

  1. Nach Umstellung auf signierte Belege muß der Jahresbeleg (= Monatsbeleg für Dezember) mit funktionstüchtiger Sicherheitseinrichtung erstellt werden. Bei einem Ausfall der Sicherheitseinrichtung (z.b. des Kartenlesegeräts für die Smartcard) darf laut Finanzamt im neuen Jahr erst nach Wiederinbetriebnahme der Sicherheitseinrichtung boniert werden. Leider konnten wir hier keine Änderung dieser Vorgabe durchsetzen.
  2. Es gibt jetzt auch einen Menüpunkt "Kassa->Jahresabschluss erstellen". Damit können Sie ab dem 1. Dezember das Kassenjahr abschließen. Danach können aber keine Bonierungen und auch keine Nachbonierungen mehr für dieses Kassenjahr eingegeben werden! Aus diesem Grund wird bei einem Aufruf dieser Funktion vor dem 30.12. die Eingabe des Lizenzcodes verlangt.
  3. Der Jahresbeleg muß leider laut Erlass vor dem Jahreswechsel erstellt werden. Auch in dieser Frage haben wir uns bemüht, eine praxistauglichere Lösung einzubringen. Zum Beispiel bezüglich der "Nachbonierungen". Aber leider ohne Erfolg. Auf der sicheren Seite sind Sie, wenn Sie den Jahresbeleg vor dem Jahreswechsel erstellen. Wenn dies bei Ihnen nicht möglich ist, besprechen Sie diesen Punkt bitte mit Ihrem Steuerberater. Mehrfache Jahresbelege, wie es im Erlass erlaubt wurde, führen zu anderen ungelösten Probleme (z.b bei der Meldung des Jahresbelegs bei FinanzOnline), deshalb sind diese in cbird derzeit noch nicht möglich.

Änderungen der Tages- und Monatsbelege

Bei den Umsätzen pro Zahlungsmittel gibt es jetzt auf den Tages- und Monatsbelegen auch eine Summenzeile für die Umsätze pro Zahlungsmittel.