Kontakt und Support

Ihr Fahrplan zur Erfüllung der gesetzlichen Vorgaben 2017

Für die Erfüllung der Registrierkassensicherheitsverordnung (RKSV) müssen Sie bis zum 1. April 2017 Ihre cbird-Kasse auf signierte Belege umstellen. Für die Umstellung sind folgende Schritte notwendig:

  1. Update von cbird auf die aktuelle Version 1.188 (oder höher).
  2. Bestellung der Sicherheitseinrichtung
  3. Registrierung der Sicherheitseinrichtung in cbird
  4. Durchführung der FinanzOnline-Meldungen der Kasse und der Sicherheitseinrichtung
  5. Umstellung auf signierte Belege/Startbeleg erstellen

1. Update von cbird auf die aktuelle Version 1.188 (oder höher)

Nach dem nächsten Neustart von cbird auf einem Computer mit Internetverbindung erscheint im Arbeitsbereich "Aufgaben" der Arbeitsschritt "Ein Programmupdate ist verfügbar (Infos). Jetzt updaten." Mit einem Klick auf "Jetzt updaten" wird das Update installiert.

Falls dieser Punkt nicht aufscheint, dann haben Sie bereits das Update eingespielt (die aktuelle Versionsnummer sehen Sie in der Titelzeile des cbird-Fensters). Oder cbird hat keine direkte Internetverbindung zu unserem Server. Dies kann bei einer Internetverbindung über einen "Proxy" der Fall sein.

2. Bestellung der Sicherheitseinrichung

Eine Beschreibung der möglichen Sicherheitseinrichtungen finden Sie hier. Bitte lesen Sie sich bei älteren Betriebssystemen die Hinweise zu den verschiedenen Varianten genau durch!

Bestellung der Sicherheitseinrichtung über das cbird Programm bei GlobalTrust

Im Arbeitsbereich "Aufgaben" finden Sie einen Arbeitsschritt "Sicherheitseinrichtung bestellen". Durch Aufrufen dieser Funktion wird ein Dialogfenster geöffnet, mit dessen Hilfe Sie die Sicherheitseinrichtung bei GlobalTrust bestellen können.

GlobalTrust sendet Ihnen die Sicherheitseinrichtung mit dem Zertifikat und der Rechnung zu. Ein paar Tage später bekommen Sie dann einen zweiten Brief mit dem PIN-Code für die Freischaltung. Warten Sie mit den folgenden Schritten bitte beide Briefe ab.

Bis zum 1. April müssen laut Gesetz alle Kassen auf signierte Belege umgestellt werden. Danach darf kein Beleg mehr ohne Sicherheitseinrichtung erstellt werden. Aus diesem Grund wurde ein Bonieren ohne Signatur in cbird ab 1. April gesperrt! Seit ein paar Wochen gibt es aber eine FAQ vom Finanzamt zum Thema Lieferverzögerungen bei der Sicherheitseinrichtung. Daher können Sie auch in diesem Fall die Sperre aufheben: Deaktivieren Sie dazu in cbird im Menü "Einstellungen" die Option "Verpflichtung zur RKSV".

Bei der Variante USB-Stick inkl. Signaturzertifikat

Bei Erhalt der Sicherheitseinrichtung USB Signaturstick muß die cbird-Kasse auf diesen Stick umgestellt werden. Eine genaue Anleitung finden Sie auf folgender Webseite: http://cbird.at/signaturstick. Beachten Sie bitte auch den Hinweis bezüglich Smartcard-Treiber beim Abschnitt "Treiber-Software für Windows-Version".

3. Registrierung der Sicherheitseinrichtung in cbird

Nach Erhalt der Sicherheitseinrichtung können Sie im Aufgabenbereich des cbird Programmes die Sicherheitseinrichtung in cbird registrieren und einen Testausdruck mit dem QR Code durchführen: Testausdruck QR Code

4. Durchführung der FinanzOnline-Meldungen der Kasse und der Sicherheitseinrichtung

Nach dem Update auf die Version 1.185 (und höher) erscheint bei einer registrierten Kasse im Arbeitsbereich "Aufgaben" ein Punkt "offene FinanzOnline-Meldungen". Hiermit können Sie einen Dialog mit den offenen FinanzOnline-Meldungen aufrufen. Der Dialog enthält als erste Meldung die Meldungsdaten der Kasse. Nach der Registrierung der Sicherheitseinrichtung in cbird findet man hier auch die Meldungsdaten für die Sicherheitseinrichtung (= Signaturerstellungseinheit). Bevor die Kasse auf signierte Belege umgestellt werden kann, sollten diese beiden Meldungen erfolgreich bei FinanzOnline gemacht werden. Es wird dadurch verhindert, dass ein falscher Startbeleg (z.b. mit einer Sicherheitseinrichtung eines anderen Unternehmens) erstellt wird.

Achtung: Falls Sie die Meldungen bereits im Jahr 2016 als "erledigt" markiert haben, dann finden Sie diese Meldungen im Kassenjahr "2016" im Menüpunkt "Finanzamt->alle FinanzOnline Meldungen".

Die Beschreibung der FinanzOnline-Meldungen ist hier aufbereitet.

Wenn die Meldung Ihre steuerliche Vertretung machen soll, dann gehen Sie bitte nach dieser Anleitung vor.

5. Umstellung auf signierte Belege/Startbeleg erstellen

Nach der Erledigung der FinanzOnline-Meldungen kann cbird auf signierte Belege umgestellt werden.

Kontrollieren Sie zuerst ob im Menü "Einstellungen" der Punkt "Verpflichtung zur RKSV" markiert ist. Wenn nicht, dann markieren Sie diese Option jetzt.

Im Arbeitsbereich "Aufgaben" finden Sie einen Arbeitsschritt "Startbeleg erstellen". Durch Aufruf dieses Punktes kann der "Startbeleg" erstellt werden. Dieser Beleg muß ausgedruckt und aufbewahrt werden. Der QR-Code auf diesen Beleg muß mit der "BMF Belegcheck"-App überprüft werden. Dies kann auch durch den Steuerberater/Buchhalter erfolgen.

Die Überprüfung des Startbelegs mittels Belegcheck-App vom Finanzamt ist hier ab Punkt 4 beschrieben.

Lesen Sie sich bitte auch die Beschreibung des Updates 1.181 durch.